Das Baukindergeld für Familien

Mit dem Baukindergeld beteiligt sich der Staat an der Finanzierung des Eigenheims. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Eigenheim neu gebaut, ein Bestandsobjekt oder eine Eigentumswohnung erworben werden soll. Mit dieser Förderung unterstützt die Regierung gezielt Familien dabei, Eigentum zu erwerben. Je Kind sind 12.000 Euro dieser staatlichen Förderung möglich. Eine Kombination mit anderen […]

Vollständigen Inhalt lesen

Mieten oder kaufen – was ist billiger?

Über den Erwerb eines Eigenheims haben sicherlich viele Mieter schon einmal nachgedacht. Das langanhaltend niedrige Zinsniveau scheint für den Kauf einer Wohnung oder eines Hauses zu sprechen. Doch ob Mieten oder Kaufen die richtige Wahl ist, hängt auch von weiteren Faktoren ab. In vielen Fällen ist das Mietobjekt sogar die günstigere Wahl.

Vollständigen Inhalt lesen

E-Ladestationen für E-Autos im Gemeinschafts- oder Sondereigentum

Die Elektromobilität gewinnt zunehmend an Bedeutung. Das liegt sicherlich auch daran, dass E-Fahrzeuge wirtschaftlicher werden und bessere Reichweiten erzielt werden können, als noch vor wenigen Jahren. Dementsprechend sind mittlerweile vielerorts E-Ladestationen zu finden.

Vollständigen Inhalt lesen

Wir ziehen in die Kleinstadt? Auch hier steigen die Immobilienpreise

Die Menschen zog es lange Zeit vom Land in die Stadt. Doch das Ende der Landflucht scheint bereits eingeleitet worden zu sein, denn immer mehr Menschen zieht es in das Umland der großen Metropolen. Das Baukindergeld sowie zu hohe Preise für Wohnraum den Großstädten können als Hauptauslöser für diesen neuen Trend angeführt werden.

Vollständigen Inhalt lesen

Immobilienpreise schießen weiter in die Höhe

Seit Jahren steigen in Deutschland die Immobilienpreise in die Höhe. Insbesondere in den Metropolen Deutschlands konnten rasante Preisanstiege verzeichnet werden. Dementsprechend ist vielerorts günstiger Wohnraum knapp und für viele Menschen unbezahlbar. Jedoch gibt es immer noch viele Ausnahmen von diesem Trend.  

Vollständigen Inhalt lesen

Die Eigentümerversammlung für Wohnungseigentümer

Gemeinsames Wohneigentum muss gemeinsam verwaltet werden. Die Eigentümerversammlung bietet Eigentümern die Möglichkeit, darüber abzustimmen, wie dies geschehen soll. Stehen beispielsweise Umbaumaßnahmen an oder sollen neue Regelungen in die Hausordnung aufgenommen werden, bietet die jährliche Versammlung jedem Eigentümer die Gelegenheit, zu Wort zu kommen und eine Stimme abzugeben.

Vollständigen Inhalt lesen

„Massenbesichtigungen“ – So hat man die besten Chancen die Wohnung zu bekommen

Während Mieter in kleinen Städten relativ unkompliziert eine Wohnung finden, gestaltet sich dies in stark gefragten Wohngegenden bedeutend schwieriger. Insbesondere in den beliebten Metropolen Deutschlands, wie München, Düsseldorf, Köln oder Hamburg, sind die Wohnungsmärkte angespannt und immer häufiger ist die Rede von wahren Massenbesichtigungen.

Vollständigen Inhalt lesen

Grillen und die Hausgemeinschaft – was ist zu beachten?

Sobald es im Frühling wärmer wird, werden nicht nur die Gartenmöbel wieder auf die Terrasse oder den Balkon gestellt, sondern in vielen Fällen auch die Grillgeräte. Grillen gehört für viele Menschen mittlerweile zum Frühling und Sommer mit dazu. Jedoch müssen sich Grillbegeisterte an einige Regeln halten, damit sich die Nachbarn und die Hausgemeinschaft nicht durch […]

Vollständigen Inhalt lesen

Benötige ich überhaupt einen Immobilienmakler?

Das Internet bietet heutzutage viele Möglichkeiten, eine Immobilie zu vermarkten. Doch insbesondere beim Verkauf und der Vermietung können sich für Eigentümer durch die Beauftragung eines Immobilienmaklers viele Vorteile ergeben. Denn Makler verfügen über spezielle Marktkenntnisse und das notwendige Fachwissen, den Verkauf oder die Vermietung fachgerecht in die Wege zu leiten.      

Vollständigen Inhalt lesen

Immobilien richtig vererben – was ist zu beachten?

In Deutschland gibt es einerseits viel zu vererben. Auf der anderen Seite steigen in vielen Regionen des Landes die Immobilienpreise. Ohne eine Erbschaft ist es vielen überhaupt nicht mehr möglich, eine Immobilie ihr Eigen zu nennen.Doch beim Nachlass gibt es viel zu beachten. Durch eine gute Planung ist es möglich, sein Hab und Gut zu […]

Vollständigen Inhalt lesen

weiter »

  • Mehr Details zur Creditreform

    Mit dem Zertifikat „CrefoZert“ der Creditreform Rating AG, wird der CIG Capitol Immobilien GmbH die ausgezeichnete Bonität des Unternehmens dokumentiert. Basis der Zertifizierung sind fundierte Jahresabschlussanalysen durch die Creditreform Rating AG. Hinzu kommen Daten der Creditreform Wirtschaftsauskunft sowie Einschätzungen zur aktuellen Situation und den Zukunftsperspektiven des Unternehmens, die in einer persönlichen Befragung ermittelt wurden.

    Gerade im Bereich der Hausverwaltung, wo die Zugangsvoraussetzungen auf den Markt sehr niedrig sind, wird unseren Kunden und Interessenten das Gefühl vermittelt, dass Sie und Ihre Immobilien bei uns in guten Händen sind. Dies wird durch unsere kompetente und qualifizierte Arbeit und die sehr gute Bonität belegt.

    „Die von uns betreuten Eigentümer und Eigentümergemeinschaften geben durchweg positives Feedback und sehen die uns anvertrauten Gelder in guten Händen. Mit CrefoZert können wir dies belegen“, so der Geschäftsführer Wolfgang Krymalowski.

    Link zur Creditreform

Capitol.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen